30. September 2022

Mittelsachsen – Verschuldung eingeplant

Immer mehr Kommunen leiden an Geldmangel. Die staatlichen Konjunkturpaktete sorgen paradoxer weise aber auch dafür, das bestimmte Fördermittel gestrichen werden.
Geld- und Fördermittelmangel haben so die Oederaner Stadträte veranlasst, einen notwendigen Neubau der städtischen Sporthalle zeitlich zu strecken. Was nichts anderes heißt, als das die Oederaner sich etwas länger auf ihre neue Halle freuen dürfen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude. Der Schul- und Vereinssport muß also sich noch etwas gedulden. Wenn die Vorhaben überhaupt durchgeführt werden sollen, muß die Stadt spätestens in 2 Jahren neue Kredite aufnehmen. Zu der bestehenden Verschuldung kommen also noch neue Schulden dazu. Und damit noch höhere Zinszahlungen an Personen, welche bereits mehr als genug Geld besitzen. Dies geschieht zu Lasten von 90% der Oederaner Bürger.
Bei der Beschlußfassung wurde übersehen, das auch eine Finanzierung durch die Oederaner selbst und ohne Zinszahlungen möglich wäre. Nahezu zum Nulltarif. Möglich würde dies mit Hilfe von Regiogeld, wie z.B. dem Zschopautaler oder dem Erzregio. Echte Regionalgelder haben im Gegensatz zum Eurogeld die positive Eigenschaft , daß sie einer konstrucktiven Umlaufsicherung unterliegen. In dem die Scheine z.B. ein Verfallsdatum haben. Ist das Datum überschritten, wird ein gebührenpflichtiger Umtausch in Höhe von 2 bis 5 % fällig. Diese Umtauschgebühr fließt aber nicht in die Taschen von Einzelpersonen wie die Zinsen sondern kommt immer der Allgemeinheit zu gute. Bereits beim Erwerb der Scheine wird festgelegt, wohin später die Gebühr fließt. Festgelegt vom Erwerber.
Je mehr Bürger und Geschäftsleute sich beteiligen, desto schneller kommen die notwendigen Gelder zusammen. Und das sogar doppelt. Zum ersten durch die sich summierende, zweckgebunden abgeführte Umlaufgebühr und zum anderen durch die auf Grund steigender Umsätze steigende Gewerbesteuer für die Stadtkasse. Und gegen eine gut gefüllte Stadtkasse spricht doch nichts? Oder?
Ein weiterer Pluspunkt wäre das Zustandekommen eines funktionierenden regionalen Wirtschaftskreislaufes. Und solche sind weniger für Krisen anfällig als unsere globalisierte Zinswirtschaft.
HH

Sag es weiter, teile es!