30. September 2022

Rente mit 70

Immer wieder diese Rentner

Unsere Sozialsysteme stehen vorm Kollaps. Wie voraussehbar wird dort das Geld knapp, da es anderwo sich in unvollstellbarer Menge anhäuft.

Da haben sich die Wissenschaftler von den EU-Behörden wieder mal was ausgedacht um das System zu retten. Rente mit 70. Ok, wohl dem, der nicht allzu schwerer körperlicher Arbeit ausgesetzt ist. Der ist dann vielleicht noch fit genug um uralt zu werden. Viele die ich kannte haben aber ihre Rente mit 65 gerade so erlebt um dann ins Gras zu beißen. Die hatten wohl zu viel Lebensernergie in ihrem Arbeitsleben verbraucht.
Da fällt mir Kurt Felix ein: So sollte man leben, hat der mal gesagt, 25 Jahre lernen, 25 Jahre arbeiten und dann mindestens 25 Jahre genießen. Macht nach Adam Ries 75 Lebensjahre.
Und es wäre möglich so zu Leben. Mit umlaufgesichertem Geld. Das Arbeitsleben wäre für alle erträglicher und der Volkswohlstand überdies dann so hoch, das jeder locker mit 50 in Ruhestand gehen könnte. Und aus den 25 Jahren genießen würden wohl auch leicht fast 50 Jahre. Bezahlbare 50 Rentenjahre, Rentenjahre erreicht durch geringeren Verbrauch von Lebensenergie. Und bezahlbar entweder duch die vorherige Eigenvorsorge oder durch eine Solidarversicherung, welche ihren Namen auch verdiente.

HH

Sag es weiter, teile es!