30. September 2022

Schuldenuhr

Regelmäßig werden die Bürger in diesem Land darauf hingewiesen, wie hoch das Nettovermögen der Bürger in diesem Land eigentlich ist. Die dann genannte Zahl sagt aus, Deutschland ist REICH.
Jedoch ist der Reichtum auch in unserem Land genauso verteilt im Rest der Welt. Eine Handvoll Familien haben das Groh der Vermögen, die Masse teilt sich den Rest. Die untenstehende Vermögensuhr zeigt die Verteilung und sie zeigt vor allem die Zuwächse. Wenn die oberen 10%  74 % der Vermögen besitzen, heißt das, daß die übrigen 90% weniger besitzen als das reichste Prozent, die sprichwörtlichen oberen 10.000.
Woher kommen aber die Zuwächse dieser relativ kleinen Gruppe? Nun, der Mechanismus, welcher dies ermöglicht ist, auch wenn im Angesicht der NULL-Zins Phase – für manche auch schon MINUS-Zins Phase nahezu unglaublich, immer noch der Gleiche: ZINS und ZINSESZINS.

Nettoprivatvermögen in Deutschland

Zuwachs 9073 € pro Sekunde

Das reichste Zehntel besitzt davon 74 %

Zuwachs 6714 € pro Sekunde

Das reichste Prozent besitzt davon 34 %

Zuwachs 3085 € pro Sekunde

Staatsverschuldung

Zuwachs -561 € pro Sekunde

Null- und Minuszins entsprechen ja eigentlich den Wünschen der Freiwirte. Jedoch ohne eine konstruktive Umlaufsicherung, welche die einzelne Münze und den einzelnen Schein als solchen belastet ist keine Besserung zu erwarten. Vielmehr werden die Geldvermögen jetzt noch stärker in die Spekulation und Hortung getrieben und somit dem Umlauf entzogen. Die Folge wird Geldmangel – Deflation.

Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.