30. September 2022

Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.


Quelle: Ihr Newsletter vom Umweltinstitut – unabhängig, kritisch, engagiert.
Plötzlich denkt die EU-Kommission laut darüber nach, Glyphosat entgegen aller Ankündigungen im Alleingang zu genehmigen. Denn jetzt nähert sich die letzte Frist: Am 15. Dezember läuft die Zulassung von Glyphosat aus.
Schon sechsmal konnten sich die Mitgliedsstaaten der EU nicht über eine Wiederzulassung einigen. Gibt es auch im Vermittlungsausschuss am 27. November keine Übereinkunft, hat die Kommission das letzte Wort. Der Druck der Chemie-Lobby ist deshalb enorm. Monsanto droht bereits mit einer milliardenschweren Klage, falls sein Bestseller die Zulassung verlieren sollte.

Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.