18. April 2024

Links

a) Richtungsorientierung – vom eigenen Standort aus gesehen
b) politische Orientierung –  immer vom Herrscher aus gesehen. Der Linke ist eine potentielle Gefahr für den Herrscher, das herrschende System.  Installiert der Linke einen neuen Herrscher, einen neues Herrschaftssystem wird er widerum selbst zum neuen Rechten, weil es ein linkes Herrschaftssytem nicht gibt. Da der bisherige Rechte aber sein Selbstverständnis nicht aufgibt ensteht eine scheinbar undurchschaubare Situation. Der nach seinem Selbstverständis sich weiterhin als links Bezeichnende wird zum Pseudolinken.  Im Ergebniss ringen zwei Rechte Orientierungen um die Deutungshoheit.
Die einzig wahre Linke überwindet jegliche Herrschaft, Herrschaftssysteme  und kann nur eine herrschaftslose, die akratische Gesellschaft errichten. Damit verschwindet aber dann auch jegliche politische rechts-links Problematik.