27. Mai 2024

Querdenker

von Querdenken – wissenschaftliche Bezeichnung  für “nicht lineares Denken”. Dieses dient dem “aus der eventuellen Sackgasse” linearen Denkens zu kommen.  Nötig für eine Weiterentwicklung von Prozessen und Theorien.
Heute als faschistoider Kampfbegriff zur Diffamierung von nach gesellschaftlichen Alternativen suchenden Personen gebraucht.