30. November 2022

Energiekrise – Ist das Atom die Lösung?

Seit dem selbstherrlichen Verzicht der reGIERungsAmpel auf russische Ernergielieferungen geht ein neues Gespenst um. Eine seiner sakastischen Aussagen ist “Frieren für den Frieden”. Ein bereits abgeschriebenes Energiekonzept lebt freudige Urstände – Atomstrom. Aus den hintersten Winkeln kommen die Befürworter jetzt wieder gekrochen und fordern mehr Atomkraftwerke. Die neuen seinen ja tausendmal sicherer als die Alten. Aber die dürfen auch nicht abgeschaltet werden. Paradoxerweise kommt diese Forderung auch von der Anti-Atom-Partei. Die Grünen. Ein weiterer Programmpunkt dieser Partei, welcher gecancelt wurde. Und keinen stört es.

Carsten Reuter von der Humanwirtschaft hat im folgenden Beitrag einmal den aktuellen Stand und Standpunkte zur Atompolitik weltweit zusammengetragen:

Fast täglich liefern uns Parteien das Argument, wir könnten auf die Kernenergie zur Stromerzeugung nicht verzichten!!!

Nur was ist an solchen Argumenten Wahrheit und Dichtung???

Weltweit nutzen 30 von 195 Staaten der Welt Kernenergie. Also nur ca. 15% aller weltweiten Staaten. Von einer weltweiten Nutzung kann daher wohl kaum sprechen. Es ist wohl eher eine „exklusive“ Nischennutzung.

Knapp die Hälfte aller in Betrieb befindlichen Reaktoren befinden sich in den USA (94 Reaktoren), Frankreich (56 Reaktoren) und Japan (33 Reaktoren).

Fast alle Prognosen aus der Vergangenheit für den Ausbau der Kernenergie traten später nicht ein.

Im Jahr 1960 gab es weltweit 15 Reaktoren; 1965 waren es 48 Reaktoren; 1970 waren es 84 Reaktoren; 1975 waren es 169 Reaktoren; 1980 waren es 245 Reaktoren; 1985 waren es 363 Reaktoren; 1990 waren es 416 Reaktoren; 1995 waren es 434 Reaktoren.

Von 1995 bis 2021 ist die Anzahl der weltweiten Reaktoren kaum noch gestiegen. Die Höchstzahl wurde 2017 mit weltweit 448 Reaktoren erreicht.

Im Jahr 2021 waren weltweit 442 Reaktoren in Betrieb.

Länder wie Armenien, Japan, Kanada, Mexiko, Schweden, Slowenien, Südafrika und die Ukraine haben keinen weiteren Reaktorausbau beschlossen.

Länder wie Belgien, Deutschland, Schweiz, Spanien, Südkorea und Taiwan befinden sich gerade auf dem Weg aus dem Atomausstieg.

Italien, Kasachstan und Litauen haben den Atomausstieg bereits abgeschlossen.

Irland, Kuba, Österreich und die Philippinen haben den weiteren Anlagenbau abgebrochen.

Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert