24. Februar 2024

Der Böse ist immer der Andere! Oder: warum der “Kampf gegen rechts” eine rechte Strategie ist.

Sich zu ereifern gegen den “Bösen” erzeugt ein Gefühl der Unschuld, der Zugehörigkeit und des Gut-Seins. Aber ohne den ehrlichen Selbstbezug des im Außen wahrgenommenen bleiben wir eine gespaltene, neurotische und permanent gegen alles Mögliche kämpfende und eifernde Gesellschaft. Der unsägliche und endlose Kampf: “Mensch gegen Mensch” muss ein Ende finden. Wie? Siehe folgender Artikel.

Solange wir den “Bösen”, den “Nazi”, den “Rechten” weiter nach Außen, auf den anderen, projizieren, wird uns im Außen die Quittung serviert. Denn strukturell betrachtet ist der “Kampf gegen rechts” eine RECHTE Strategie und keine, wie naiv vielleicht geglaubt, “linke”!

Rainer Langhans – Der Faschist in uns

Rainer Langhans, enfante terrible der 68er, Sex-Skandale, Mitgründer der Kommune 1, Bürgerschreck.
Dieses Interview nimmt seinen Ausgangspunkt bei der Erfahrung der 1968er Revolution. Gemäß Rainer war das 68er-Ereignis “eine spirituelle Erfahrung, ohne dass uns das bewusst war”.


Im Zuge des Interviews kommen wir ca. ab 48 min. auf den inneren Faschismus des Menschen zu sprechen. Rainers radikale und kontroverse These: »Der Faschismus der Nazis ist gescheitert. Wir müssen die besseren Faschisten werden.« Das bedeutet aber, dass wir den Faschisten in uns, die »Mördergrube«, nicht nach außen projizieren, wie es die Nazis getan haben und wir wir es alltäglich immer noch tun, sondern dass wir nach innen gehen und es dort bearbeiten und auflösen. Wir müssen uns der inneren Wahrheit bewusst werden, dass wir dieses Böse auch in uns haben und nicht nur lieb und harmlos sind. Dann können wir aus dem Verblendungszusammenhang ausbrechen und wirklich bessere Menschen werden.


Rainer Langhans sieht die Dinge aus einer ganz ungewöhnlichen Perspektive. Ein unkonventioneller Denker, der nicht die üblichen eingefahrenen Narrative wiederholt.


Angesichts der aktuellen Erfolge der AfD und des Rechtsrucks weltweit ist dieses 2020 geführte Gespräch von aktueller Tragweite.


Quelle: https://tattva.podbean.com/e/rainer-langhans-%e2%80%93-der-faschist-in-uns/

Sag es weiter, teile es!

Ein Gedanke zu “Der Böse ist immer der Andere! Oder: warum der “Kampf gegen rechts” eine rechte Strategie ist.

  1. Starke Sätze die Langhans da von sich gibt.
    Solange wir uns immer als die Guten sehen, von uns genehmer Seite gesagt bekommen, das wir, wenn wir genau das und das machen, die Guten sind und alle die das nicht machen die Bösen. Solange werden wir die Gefahr nicht erkennen und genau in die Falle tappen.
    Auch damals hielten sich alle Gefolgsleute für die Guten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert