24. Mai 2024

Wachstum

Gründonnerstag – wer denkt da nicht an die erwachende Natur. Es sprießt, es wächst. Überall in der Natur. Wachstum überall.

Doch Wachstum geht auch anders. Für manche eine Passion. Eine Wachstumsgesellschaft?


Wachstum
Nirgends habe ich ein Ding endeckt,
das sich in den Himmel reckt.
Kein Baum,
und sei er noch so groß
endlos in die Höhe schoß.
Selbst der größte Berg auf Erden
kann niemals nimmer endlos höher werden.

Wachstum
Ein Turm,
der bis zum Sitz der Götter reicht,
ein gigantisch Ding,
dem nichts auf Erden gleicht.
Geplant, begonnen, ausgeführt,
zig tausend Hände sich dafür gerührt.
Am Ende ist dies Werk mißlungen,
RuhmesHymnen sind verklungen.

Wachstum
Wir fordern dies mit aller Macht.
Und hör’n nicht wie der Teufel lacht.
Eine endlos Rate wär famos.
Nur was wär dann mit dieser Erde los?
Statt Untertan dann Untergang
und nirgends mehr des Lebens Klang?

Wachstum
endlich hab’ ich endlos dich gefunden.
Welch Schreckensblick auf letzte Stunden.
Alles geht dann wohl sehr schnell,
so zu sagen Expotentiell.
Dem Namen nach bist du das Tier,
das rückwärts geht,
und auch eine Krankheit,
an deren End’ der Tod nur steht.

Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert