4. Oktober 2022

Ist es schon wieder so weit?

Es ist Krieg

Von deutschen Boden soll nie wieder ein Krieg ausgehen.

Tja, dieser Satz ist nun wohl endgültig Makulatur.
Bei der morgentlichen Zeitungslektüre wurde es dem deutschen Volke verkündet. Zunächst hat unser Guter vom Berg, bisher seines Zeichens Verteidigungsminister, ausgesprochen, was ohnehin alle wußten. In Afganisthan ist Krieg. Und die deutschen Soldaten ebendort sind mittendrin – im Krieg.

Und jetzt bestätigt es auch unsere Kanzlerin. Wir sind zurück in der Liga der Kriegsstaaten. Es reicht Deutschland nicht mehr, Exportweltmeister für Rüstungsgüter zu sein. Nein, wir wollen auch direkt am töten von Menschen verdienen. Zwar ist unsere Bundeswehr noch nicht richtig kriegstüchtig – wie Meldungen der Heeresleitung immer wieder bestätigen. Es fehlt einfach an der richtigen Ausrüstung. Woran es noch so mangelt, kann man ja bei diesem Testkrieg am fernen Hindukusch gut feststellen. Vor 75 Jahren hat man die Kriegstüchtigkeit ja auch erstmal testen lassen durch eine gewisse Legion Condor im Spanienkrieg.

Von deutschen Boden …, nun, dem Kapital ist es gleich, von welchem Boden der Krieg ausgeht. Hauptsache es gibt welchen. Durch Krieg läßt sich die Kapitalrendite um ein vielfaches erhöhen. Jeder Krieg ist eine eindeutige Folge unseres völlig fehlerhaften Geldsystems. Die Humanwirtschaft sieht daher nur eine Lösung für die dauerhafte Verhinderung kriegerischer Handlungen. Den sofortigen Umbau unseres Geldsystems.

Und bis dahin: der sofortige, bedingungslose Abzug der Bundeswehr aus Afganistan. Ohne wenn und aber. Für uns ist der Satz ” Von deutschem Boden darf nie wieder ein Krieg ausgehen ” keine Makulatur. Er ist Verpflichtung.

HH

Sag es weiter, teile es!