3. Oktober 2022

Eine neue ReGIERung

Es ist soweit, nach 16 Jahren CDU geführter Regierung hat jetzt die SPD mit einer Ampel die Macht in Deutschland von den Herren dieser Welt übertragen bekommen und darf als geführte Marionettengruppe den Bürgern etwas vormachen. Die Ministerriege ist ein buntes Sammelsurium von Leuten, welche in Selbstdarstellung hervorragend glänzen. Damit sind die Kompetenzen aber auch schon erschöpft.

Wirecard Cum-Ex – Kanzler Olaf Scholz soll es jetzt richten. Wird er die neoliberale Politik eines Gerhard Schröder noch übertrumpfen können? Mit den ihm verbundenen Seilschaften sicherlich. Die Pharma setzt zumindest große Hoffnungen in ihn.

Außenministerin Annalena Baerbock, ihr größter Erfolg wird sicher die Aufnahme von Legoland in die EU werden. Oder schafft sie es sogar im Interesse des Kapitals Russland endlich in den langersehnten Krieg zwecks Sachwertzerstörung und Anhebung des Zinsniveaus zu verwickeln? Letzteres aber erst, wenn das Plandemie-Theater beendet – oder besser aufgeflogen ist. Und diese Art der Umverteilung des Volksvermögens nicht mehr funktioniert.

Und die Krönung: Gesundheitsminister und Obernarzist Karl Lauterbach. Im Gegensatz zu auf Heilung spezialisierten Ärzten beherrscht er wie kein anderer die Instrumente Angst und Verzweiflung zu benutzen. Da erklärt man doch schon mal ganz einfach tausende Menschen kurz vor dem Fest des Friedens und der Liebe zu Todeskandidaten. Und einfach für schon Tod.

Und das Gelb der FDP? Wird sie außer als one man show als Farb- und Hoffnungsschimmer in den rot-grün basierten Farbgemisch erscheinen oder ist es nur ein dazu passender urinfarbener Tropfen ?

Auffällig ist schon seit längerem, besonders SPD und Grüne Mitglieder in Landesregierungen sprechen sich extrem scharf gegen alle Andersdenken aus, verunglimpfen jedes alternative Denken und alternative Lösungen als rechtslastig und fordern hartes Durchgreifen der Ordnungskräfte. Selbst geschlossene Abteilungen für unbelehrbare Querdenker waren da schon im Gespräch (Köpping-Sachsen). All samt Aktionen, welche keineswegs dazu beitragen die gespannte Lage zu entschärfen. Im Gegenteil. Durch die so von einer selbsternannten narzistischen und wohl auch anderweitig gut bezahlten politischen Elite verbreitete Hetze und Hass wird die Gesellschaft immer mehr radikalisiert.
Allerdings sind das leider selbst äußerst rechts angesiedelte Verlautbarungen.
Rechts?
Ja, denn „rechts“ ist im Interesse der herrschenden „Elite“, also derer, die keiner gewählt hat und die dennoch bestimmen.

Aber kein Grund zur Panik. Wer sich gut anpasst, dem wird es nicht auffallen.
In sofern: Es gibt nichts Gutes, außer man Tut es!

Also fangen wir HUMANwirtschaftler an. Leben wir unsere Werte vor: Menschlichkeit, Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit.

Na denn,
Denken sie einmal darüber nach –
einen schönen Tag noch!

HH

Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.