14. Juli 2024

Sie zerstören und wir bauen auf!

Eine Weiterleitung der Gemeinwohllobby

Gezielte Deindustrialisierung

Nach 124 Jahren wurde die letzte Fabrik der früheren Mannesmannröhren-Werke, die zuletzt der französischen Vallourec gehörte, im Herbst 2023 in Düsseldorf Stadtteil Rath endgültig geschlossen. 1600 Menschen haben ihren Arbeitsplatz verloren. „Deutschlands Tage als industrielle Supermacht sind gezählt – Die Energiekrise bedeutete für viele Betriebe den Todesstoß – Das politisch gelähmte Berlin scheint kein Rezept zu haben“ titelte die Wirtschaftszeitung „Bloomberg“ im Februar 2024. Miele, Porsche und andere verlassen das Land. https://www.bloomberg.com/news/articles/2024-02-10/deutschlands-tage-als-industrielle-supermacht-sind-gezahlt Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren

Professor Gropp ist Präsident des Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung und Berater der Ampelregierung. Er hat ein SKANDAL-Interview mit NTV gegeben. Er sagte: “Wir wollen, dass die Industrie abwandert, weil wir sonst die Klimaziele nicht erreichen!” Der Professor gibt offiziell zu, dass die Bundesregierung bewusst unser Land zerstört, um die ideologischen Klimaziele zu erreichen.  https://www.n-tv.de/wirtschaft/Wer-Staatshilfen-will-kann-gehen-Volkswirt-Reint-Gropp-im-Klima-Labor-article24738136.html Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren

Deindustrialisierung ist offensichtlich das Mittel der Globalisten und Klima-Fanatiker zu ihrem Ziel zu gelangen. Gerade darin liegt unsere Chance eine neue Gesellschaft aufzubauen, eine Gesellschaft, die den Namen Demokratie verdient. Dazu aber brauchen wir Sie, denn es kommt nun darauf an, mehr zu werden und alle Kraft zu verwenden unsere Ziele zu erreichen. Deshalb der Appell die Aktionen, die wir hier unten immer publizieren, kräftig zu unterstützen!
  

WHO

Die aktuelle Situation in Sachen WHO-Pandemievertrag (PA) und den damit verbundenen Internationalen Gesundheitsvorschriften (International Health Regulations, IHR) wird zum Glück immer dramatischer. September 2023 haben elf Staaten (Arabische Liga, Belarus, Bolivien, Demokratie Volksrepublik Korea, Eritrea, Islamische Republik Iran, Kuba, Nicaragua, Russland, Simbabwe und Syrien) dem UN-Generalsekretär António Guterres in der 78. UN-Generalversammlung die Gefolgschaft hinsichtlich der WHO-Verträge verweigert und ein Veto gegen die geplante Political Declaration On Pandemic Prevention, Preparedness and Response eingelegt. Äthiopien lehnt als Sprecher von 47 (!) afrikanischen Staaten den Vertragsentwurf ab ebenso wie Südafrika als Sprecher der 29 sogenannten „Equity-Staaten“. In einem gemeinsamen Brief von 70 „Civil Society Organizations“ werden gravierende Bedenken gegen die geplanten Verträge erhoben.   https://ansage.org/who-pandemievertrag-fragen-ueber-fragen/ Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren

Wir müssen weiterhin aktiv bleiben und die Menschen über diese schrecklichen Verträge noch mehr informieren. Deshalb haben wir eine  Aufzeichnung  von der Online-Präsentation “WHO-Info für Landwirte” vom 05.03.24  von Marianne Grimmenstein erstellt und als Video in YouTube eingestellt. Hier ist der Link dazu, um anzuhören und zu verteilen: https://youtu.be/oVnKekCX0eU Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren  

Petition zur Volksabstimmung 

Die Petition zur Volksabstimmung ist unverändert aktuell. Mündige Bürger brauchen Volksabstimmungen und das steht uns auch schon längst zu. 
Da die Petition ja an den Bundestag gerichtet ist, ist es immer von Vorteil, wenn wir zigtausende von Unterstützer vorweisen können. Wir müssen mehr, viel mehr werden, um glaubwürdig agieren zu können. Unterzeichnen Sie die Petition und verbreiten Sie den Link: https://www.openpetition.de/petition/online/wir-fordern-volksabstimmung-auf-bundesebene Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren

Mit herzlichen Grüßen
Team Gemeinwohllobby und
Marianne Grimmenstein    

Visited 2 times, 1 visit(s) today
Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert