23. Mai 2024

Die neuen Vorschläge der WHO

Eine Weiterleitung der Gemeinwohllobby

Aktion Taurus

Wir bedanken uns bei allen, die bei dieser Aktion mitgemacht haben. Mit den Abgeordneten kann man leider nicht viel anfangen, aber wir sollten sie immer wieder daran erinnern, dass sie unsere Angestellten und wir ihre Arbeitgeber sind.   

Aktion WHO

Die neuen Vorschläge der WHO zu den Internationalen Gesundheitsvorschriften (IHR) wurden geleakt. Sie sind unverändert voll mit menschenrechtsverletzenden Tatsachen. Hier sind die fünf wichtigsten Verletzungen:

1. Erleichterung der Verbreitung von Krankheitserregern mit pandemischem Potenzial und ihrer genetischen Sequenzdaten durch ein System für den Zugang zu Krankheitserregern und den Vorteilsausgleich ist absolut UNZULÄSSIG.

2. Erteilung der Befugnis an den WHO-Generaldirektor, einseitig einen Frühwarnzustand (Early Action Alert – EAA) und einen Pandemie-Notfall (PE) zusätzlich zu einem öffentlichen Gesundheitsnotfall von internationaler Bedeutung (PHEIC) auszurufen, ohne dass es eine Kontrolle oder ein Gegengewicht zu seiner Macht gibt, ist UNZULÄSSIG.

3. Die Forderung nach “Impfstoffen”, insbesondere solchen, die für den Einsatz in Notfällen zugelassen sind, ist UNZULÄSSIG.

4. Die Forderung, dass wir personelle und finanzielle Ressourcen bereitstellen und unsere nationalen Gesetze durch die Schaffung einer Nationale Behörde für Internationale Gesundheitsvorschriften dazu anpassen, ist UNZULÄSSIG.

5. Der Versuch, die Rede- und Meinungsfreiheit unter dem Deckmantel der Bekämpfung von Fehlinformation und Desinformation zu bekämpfen, ist UNZULÄSSIG. (Quelle: James Roguski – RejectTheAmendments.com)      

Die IHR ist viel gefährlicher als der Pandemievertrag, denn man kann sie mit einfacher Mehrheit verabschieden.  https://ansage.org/gefaehrlicher-als-der-pandemievertrag-selbst-internationale-gesundheitsvorschriften-geleakt/ Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren!

WHO plant eindeutig Rechtsbruch, um die verschärften Internationalen Gesundheitsvorschriften verabschieden zu können.  https://norberthaering.de/macht-kontrolle/ihr-reform-frist/ Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren! 

Es ist ganz klar, dass wir die WHO-Aktion unverändert fortsetzen müssen, denn die WHO beabsichtigt das Völker- und das Menschenrecht mit Füssen zu treten.  Wir bitten alle, den offenen Brief von der Schweizer Juristin Silvia Behrendt zu übernehmen und diesen Brief an den WHO-Generaldirektor und an die Gesundheitsminister (in Deutschland an Karl Lauterbach, in Österreich an Johannes Rauch und in der Schweiz an Bundesrätin Elisabeth Baume-Schneider) per Post zu senden und zu fordern, dass auf der 77. Weltgesundheitsversammlung im Mai 2024 KEINE ÄNDERUNGEN ANGENOMMEN WERDEN. Für die Aktion finden Sie alle notwendigen Unterlagen unter https://gemeinwohl-lobby.de/brief-an-who/ Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren!  

Video über unseren GesellschaftsFAIRtrag

Mit viel Arbeit hat unser Team ein Video erstellt, das die  wesentlichen Ergebnisse des GesellschaftsFAIRtrags zusammenfasst. Wir sollten trotz aller Wirrungen in dieser Zeit nicht vergessen, dass eine Zukunft für unsere Gesellschaft auch neue Regeln braucht und diese haben wir im GesellschaftsFAIRtrag durch viele engagierte Menschen zusammengetragen.

Bitte teilt das Video.
 https://youtu.be/l7ZrxZqSmT8 Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren!  Über die Video-Beschreibung (unter: mehr…) kann auch in die verschiedenen Kapitel gesprungen werden  

Petition zur Volksabstimmung bleibt eine wichtige Aktion

Die Petition zur Volksabstimmung bitte nicht vergessen und unterzeichnen. Mündige Bürger braucht unsere Demokratie mehr als je. Wir müssen viel mehr werden! Unterzeichnen Sie die Petition und verbreiten Sie den Link! https://www.openpetition.de/petition/online/wir-fordern-volksabstimmung-auf-bundesebene Falls der Link nicht funktioniert, bitte direkt in die Browserleiste kopieren!

Zum Schluss wünschen wir von Herzen für alle unsere Newsletterbezieher FROHE OSTERN! Wir melden uns nach Ostern am 7. April wieder. 

Mit herzlichen Grüßen
Team Gemeinwohllobby und
Marianne Grimmenstein 

Sag es weiter, teile es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert